Mein Tag: Stopwatch - DSGVO-Check - Doodle für Interview-Termine - ZFH-Bildungsurlaub - Dicker Brocken

Tagesplanung

Mein Arbeitstag beginnt spät, weil ich zu spät aufgestanden bin und eine Dusche auf dem Programm stand (ich möchte ja im Interview heute Nachmittag vernünftig aussehen ;). Also habe ich als erstes überlegt, wie ich es ab morgen schaffe auch sicher aufzustehen, wenn der Wecker klingelt.

Die Tagesplanung beginnt für mich stets mit einigen Minuten Tagebuch schreiben. Ein wenig Rückblick auf den vergangenen Tag und die letzte Nacht, aktuellen Status klären und Ausblick auf den kommenden Tag.

Heute steht das Interview mit Saskia Schmidt zum Lektorat im Fernstudium im Mittelpunkt. Es beginnt zwar erst um 17 Uhr, aber gleich morgens ändere ich den Hinweistext auf der Startseite bei Fernstudium-Infos.de, eine Stunde vor dem Termin wird dann auch das Video eingebunden und 30 Minuten vorher startet mein Vorbereitungsprogramm mit dem Anschluss des Mikros, einigen Tests, Licht etc.

Stopwatch

Um einerseits konzentrierte Arbeitsphasen zu haben und andererseits auch an regelmäßige Pausen zu denken, nutze ich aktuell (wieder, ich hatte es schon einige Male probiert), die Countdown-Funktion der https://www.online-stopwatch.com/full-screen-stopwatch/. Im "Super-Fullscreen"-Modus (oben rechts) ist sie komplett werbefrei und läuft auf meinem zweiten Monitor. Nichts, was ich ständig einsetze, aber doch je nach Aufgabe gezielt zwischendurch. Am Ende des Countdowns gibt es ein optisches und akustisches Signal. Außerdem wird der Countdown auch in der Taskleiste mit angezeigt. Sehr praktisch, und kostenlos.

DSGVO-Check

Zum Einsatz gekommen ist der Countdown heute zum Beispiel bei meinen weiteren Vorbereitungen, um Fernstudium-Infos.de für die EU-DSGVO bereit zu machen. Dazu habe ich jetzt einen Anwalt mit einem DSGVO-Check beauftragt - und von diesem erstmal einen langen Fragebogen erhalten, der dann die Basis für die weiteren Prüfungen und Maßnahmen bildet. Den habe ich heute so gut ich konnte ausgefüllt und bin nun gespannt auf die Rückmeldungen und sich daraus ergebenden notwendigen Maßnahmen. Dabei ist mir dann auch wieder bewusst geworden, wie komplex Fernstudium-Infos.de doch ist, auch wenn es auf den ersten Blick ja einfach "nur" eine Community-Plattform ist ;).

Interview-Termine - Doodle

Aktuell findet zu gleich drei Interviews parallel die Suche nach einem passenden Termin statt. Bisher war es so, dass ich immer nur eine Anfrage zu einer Zeit laufen hatte, um Doppelbelegungen zu vermeiden. Das hat für andere Interessenten zu teils erheblichen Wartezeiten geführt, da Rückmeldungen oft einige Tage und mitunter auch einige Wochen benötigen, gerade wenn dazu eine intensivere interne Abstimmung bei den Hochschulen notwendig ist. Daher habe ich mich jetzt dazu entschlossen, diese über Doodle laufen zu lassen. Dort können die Einstellungen so gewählt werden, dass jeder zur Auswahl stehende Termin nur einmal zur Verfügung steht und anonym für andere Betrachter belegt werden kann. Außerdem kann ich so auch auf Terminveränderungen bei mir reagieren und eine stets aktuelle Übersicht anbieten. Dafür ist für die Teilnehmer weder eine Anmeldung notwendig, noch die Angabe von persönlichen Daten außer des Namens. Und kostenlos ist es für die Teilnehmer natürlich auch. So schaut das dann aus:

Geschichte des Fernunterrichts

Im Buch zur Geschichte des Fernunterrichts bin ich heute nur wenig weiter gekommen. Es ging um die zeitweise stark gesunkenen Teilnehmerzahlen und auch Anbieterzahlen in den 1970er Jahren sowie das bei vielen Fernschulen ebenfalls reduziere Kursangebot.

Bildungsurlaub für ZFH-Fernstudierende in NRW

Im News-Bereich geht es um eine Meldung, nach der Fernstudierende im ZFH-Verbund, die ihren Arbeitsplatz in NRW haben, künftig fünf Tage Bildungsfreistellung für den Besuch von Präsenzveranstaltungen beantragen können.

Interview gut gelaufen

Das Interview mit Saskia Schmidt von der Wortwerkstatt Kassel zum Lektorat im Fernstudium hat gut geklappt und war sehr interessant. Morgen werde ich die Themen zusammenfassen und die Aufzeichnung dann auch bei Fernstudium-Infos.de veröffentlichen und weiter verbreiten. Dann gibt es auch noch einen separaten Blog-Beitrag dazu. Hier könnt ihr schon mal in das Video rein schauen:

Dicker Brocken

Blogger Tobse hat ein neues Paket mit Studienmaterialien von der Wilhelm Büchner Hochschule erhalten - stolze 4.089 Gramm bringt es auf die Waage.

Nach den weiteren ungelesenen Inhalten, den Mails und einem Rundgang durch die Social Media Kanäle ist jetzt Feierabend, heute mal säter als üblich - aber es ging ja auch später los heute Morgen.

Kommentare

Aktuell beliebte Beiträge

Vera F. Birkenbihl: Vortrag "Erfolgreich Dein Leben meistern!"

Gefunden: Die Texte von Julia Engelmann

Kieser Training 1.0

Talkum gegen quietschende Lederschuhe

Zen To Done von Leo Babauta - und was ich daraus gemacht habe