Mein Tag: Interview Lektorat - Alumni Euro-FH - Gründung FernUni Hagen - Unboxing - Live-Vlog

08:30 - Tagesstart

Heute hat es geklappt, pünktlich wie geplant am Arbeitsplatz zu sein und die erste Arbeitseinheit ist es wieder, mich auf den Tag einzustimmen. Tagebuch schreiben, diesen Blogeintrag einrichten, am Kalender die Arbeitsblöcke und Pausen planen, Notizen checken und dann die Aufgaben für den Tag planen und priorisieren sowie einen ersten Rundgang durch die Input-Medien wie Mails, WhatsApp, Fernstudium-Infos.de und Social Media machen um zu schauen, ob etwas bevorzugt meine Aufmerksamkeit benötigt. Heute war aber alles ruhig, so dass ich nach rund 20 Minuten mit der Tagesplanung durch war.

08:50 - Nacharbeiten Interview Lektorat

Gestern hatte ich ja schon kurz erwähnt, dass das Interview mit Saskia Schmidt von der Wortwerkstatt Kassel zum Lektorat im Fernstudium gut gelaufen ist. Heute standen dann die Nacharbeiten an. Unter anderem gibt es auch hier im Blog einen Beitrag zum Interview mit der Übersicht über die besprochenen Themen und der Aufzeichnung des Gesprächs. Und auch über viele weitere Kanäle habe ich das Interview verbreitet - natürlich auch über Twitter:

10:45 - Link-Änderungen

Eine große Fernhochschule ändert ihre Link-Strukturen und benötigt dazu eine Tabelle aller bisherigen Links. Eine aufwändige Aufgabe und nur der erste Teil, da hinterher die neuen Links dann ja auch eingepflegt werden müssen.

11:20 - Interview-Abstimmungen

Die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung sind bei mir ein ständiger Begleiter meiner täglichen Arbeit.

Heute konnte ein weiterer Termin vereinbart werden: Am Dienstag, den 19. Juni wird Prof. Dr. Ralf Haderlein, der Leiter der ZFH, bei mir im Interview sein. Uhrzeit und Themen werden noch abgestimmt.

Und am Dienstag, den 24. April 2018, wird Prof. Dr. med. Marco Halber von der SRH Fernhochschule bei mir im Interview zu Gast sein. In diesem Gespräch geht es um die Angebote, welche die SRH Fernhochschule für Mediziner hat. Zur Zeit arbeite ich hier an einem ersten Konzeptentwurf, den ich dann mit Prof. Halber abstimmen werde.

12:15 - Produktion von Inhalten

So rein eigentlich soll die Produktion von neuen Inhalten, also Texten und Videos, den größten Anteil meiner Zeit am Vormittag ausmachen. Die Praxis sieht dann aber doch oft anders aus, wie der heutige Tag wieder mal zeigt. Für einen News-Beitrag hat die Zeit aber dann doch noch gereicht.

Alumni-Programm an der Euro-FH

Die Euro-FH hat ihr Alumni-Programm neu aufgelegt. Für 60 Euro Jahresbeitrag können ohne weitere Kosten alle Angebote für die ehemaligen Studierenden genutzt werden wie ein jährliches Treffen, Online-Veranstaltungen oder auch ein Rabatt für künftige Weiterbildungen an der Euro-FH.

Gründung der FernUni Hagen

Heute konnte ich im Buch zur Geschichte des Fernunterrichts (http://amzn.to/2E46cnK - Affiliate-Link - Fernstudium-Infos.de erhält eine Vergütung) endlich das Kapitel zu den 1970er Jahren abschließen mit der Betrachtung der weiteren Entwicklung des akademischen Fernstudiums in der ehemaligen DDR mit sinkenden Studierendenzahlen in den 1970er Jahren und in Westdeutschland der Gründung der FernUniversität in Hagen als Meilenstein des akademischen Fernstudiums im Jahr 1974. Schon 1979 hatte die FernUni Hagen 17.000 Studierende.

Weiter geht es mit dem Kapitel zu den 1980er-Jahren. Dieses steht unter der Überschrift "Konsolidierung und Neuausrichtung des Marktes". Insgesamt liegen noch gut 50 Seiten vor mir. Leider komme ich immer nur für rund 30 Minuten am Stück dazu, mich mit dem Buch zu beschäftigen, so dass es bis zur Veröffentlichung meiner Buchvorstellung noch etwas dauern wird. Zumindest bekommt ihr hier im Blog ja stets schon ein paar Einblicke.

16:00 - Neue Inhalte bei Fernstudium-Infos.de

Nach einer Pause mit einkaufen, kochen und natürlich auch Essen geht es jetzt weiter mit den neuen Inhalten bei Fernstudium-Infos.de.

Unboxing Akademiestudium FernUni Hagen BWL/Jura

Bei Bloggerin Vica sind die Materialien für das Akademiestudium an der FernUniversität in Hagen angekommen. Grund genug für einen Unboxing-Beitrag mit einigen Fotos.

Psychologie-Zahlen

Bloggerin psychodelix hat einige Zahlen zum Psychologie-Fernstudium an der FernUni Hagen ausfindig gemacht.

Demnach waren im Oktober 2017 insgesamt 13.323 Studierende im B.Sc.-Studiengang Psychologie (Neueinschreibungen zum WS 17/18: 3.275) und 1.368 im M.Sc.-Studiengang Psychologie (Neueinschreibungen: 210 Studierende) eingeschrieben.

Im B.Sc.-Psychologie in Hagen beträgt die Abschlussquote gegenwärtig ca. 8%, im M.Sc.-Psychologie ca. 38%.

17:45 Mails

Hier gibt es wenig öffentlich zu zu berichten.

Unter anderem schaue ich täglich, welche neu registrierten Benutzer noch keine Aktivitäten haben und schreibe diese dann über Fernstudium-Infos.de an, ob ich ihnen behilflich sein kann.

Außerdem kommen über Mails oft auch Themen für den Redaktionsplan rein. So habe ich heute eine Pressemitteilung über neue Professoren im Psychologie-Fernstudium an der PFH erhalten, die ich wahrscheinlich nächste Woche bei Fernstudium-Infos.de aufgreifen werde.

Andere Mails beschäftigten sich mit weiteren Absprachen zu kommenden Interviews oder Termin-Vereinbarungen für Meetings.

18:25 Social Media

Als nächstes sichte ich die neuen Inhalte bei Facebook, Twitter und Instagram und schaue mir Reaktionen auf Beiträge von mir an.

Auch daraus ergeben sich zum Beispiel wieder Anregungen für Beiträge uns insgesamt Eindrücke von aktuellen Entwicklungen.

Der BDP wird sich zum Beispiel auf einer Fachtagung mit den Studienbedingungen unter anderem an der FernUni Hagen beschäftigen:


Und bei Twitter bin ich unter anderem darauf aufmerksam geworden, dass die Open University scheinbar ihr Studienangebot stark reduzieren wird, um Kosten zu sparen:

19:15 Übersetzungen

Heute Abend stehen noch einige Übersetzungen von Phrasen der Software, die bei Fernstudium-Infos.de zum Einsatz kommt an, hauptsächlich im Backend-Bereich.

19:40 Fernstudium-Infos.de Live-Vlog 2018#001

Zum Tagesabschluss möchte ich noch ein kleines Experiment starten und die neue Live-Video-Funktion "Kamera" von YouTube nutzen, um auch in einen kurzen Video über meinen Tag zu berichten. Je nachdem wie das klappt, könnte ich mir das künftig häufiger vorstellen, auch um den direkten Kontakt mit Zuschauern über YouTube zu ermöglichen. Das Ergebnis werde ich dann hier hinterher ergänzen.

Update: Test erfolgreich - es gab sogar ohne jegliche Ankündigung außer durch YouTube selbst während der Veranstaltung vier Live-Zuschauer, von denen sich drei mit Kommentaren und Fragen beteiligt haben. Also ein Format, von dem ich mir gut vorstellen kann, es weiter zu führen und auszubauen. Hier die Aufzeichnung:

Kommentare

Aktuell beliebte Beiträge

Vera F. Birkenbihl: Vortrag "Erfolgreich Dein Leben meistern!"

Gefunden: Die Texte von Julia Engelmann

Kieser Training 1.0

Talkum gegen quietschende Lederschuhe

Zen To Done von Leo Babauta - und was ich daraus gemacht habe