Posts

Es werden Posts vom 2014 angezeigt.

Gelesen: MOOCs Massive Open Online Courses - Offene Bildung oder Geschäftsmodell?

Dieses von Prof. Rolf Schulmeister herausgegebene Buch (Amazon)* versucht sich dem Phänomen der MOOCs (Massive Open Online Courses) durch eine Sammlung von Texten verschiedener Autoren zu nähern. Diese wurden nach einer längeren Einleitung in die beiden Abschnitte Erfahrungsberichte sowie Analysen/Reflexionen einsortiert.

Es gibt einige Themen und Fragen, die immer und immer wieder aufgetaucht sind:

1. Wie kann die Finanzierung der Erstellung und Pflege der auf den ersten Blick kostenlos erscheinenden MOOCs sichergestellt werden?

2. In welcher Form können MOOCs zu (akademischen) Abschlüssen führen oder auf solche angerechnet werden?

3. Welche Betreuungsformen sind bei Kursen mit tausenden von Teilnehmern nötig und möglich?

4. Die aktuell eingesetzten Materialien (meist Videos in Verbindung mit Quizzes) sind von sehr unterschiedlicher Qualität.

5. In Zusammenhang mit MOOCs ist oft von einer (überfälligen oder gefährlichen?) Industrialisierung der Bildung die Rede.

In der Einleitung geh…

Vera F. Birkenbihl: Vortrag "Erfolgreich Dein Leben meistern!"

Bisher habe ich mich noch nie sehr intensiv mit Vera F. Birkenbihl beschäftigt. Klar, ihr Sprachlernmodell ist mir schon begegnet und auch in einige Vorträge habe ich schon mal rein gehört - überzeugen konnte mich das alles bisher nicht und manches wirkte (und wirkt) auf mich auch nicht so richtig professionell.

Aber jetzt bin ich in einem Forum auf den Vortrag "Erfolgreich Dein Leben meistern!" aufmerksam geworden und trotz der Länge von 2,5 Stunden habe ich ihn mir komplett angeschaut und hier hat mich auch die zwar vielleicht nicht immer sehr wissenschaftliche, aber dafür verständliche, eingängige und nachvollziehbare Darstellungsweise von Vera F. Birkenbihl sehr angesprochen.



Einige Themen, die ich interessant fand...
(ggf. nicht alles korrekt wiedergegeben - aber für mich passt es so)

Das Energiemodell:
- A-Energie: Autonome Vorgänge, auf die wir keinen Einfluss nehmen können
- B-Energie: Bin ich okay? - Selbstwert - Kann viel/alle Energie kosten
- C-Energie: cronos un…

TED-Talk: Sind Blended MOOCs die Zukunft?

Nach längerer Zeit ist mal wieder ein TED-Talk zum Thema MOOCs veröffentlicht worden. Vortragender ist Anant Agarwal, Präsident von edX. Er sieht die Zukunft der MOOCs darin, dass sie mit dem Lernen im Klassenraum kombiniert werden nach Konzepten wie dem Flipped Classroom. Ein Großteil der Lehre findet demnach im virtuellen Umfeld statt, mit dem die Generation Y eh schon vertraut ist. Video-Vorlesungen mit Quizzes, Online-Simulationen, Austausch mit Kommilitonen über Foren und automatisch korrigierte Aufgaben. Im Klassenraum soll dann noch der echte Austausch mit den Professoren und anderen Studierenden sowie Labore etc. stattfinden, die sich online schlecht abdecken lassen. Nicht wirklich viel Neues, aber im Kern denke ich auch, dass die Elemente aus E-Learning, MOOCs und auch der heutigen Fernlehre immer mehr mit der klassischen Präsenzlehre verschmelzen werden.

Julia Engelmann - Stille Wasser

Wer in dieser Woche im Social Web unterwegs war, hatte kaum eine Chance, am Video One Day / Reckoning Text von Julia Engelmann vorbei zu kommen, der auf dem Reckoning Song (One Day) von Asaf Avidan basiert, der in seiner Originalversion (und nicht in der Version von Wankelmut - dir mir persönlich nicht so gefällt) auch sehr eindrucksvoll rüber kommt. Der Text gefällt mir gut, wobei ich in für mich so interpretieren würde, dass man die Dinge angehen sollte, die einem wichtig sind und nicht so sehr, dass man nur irgendwie möglichst viel gemacht und gelebt hat am Lebensende.

Noch mehr angesprochen hat mich aber dieser Text aus der Reihe "Stille Wasser sind attraktiv" von Julia Engelmann:


Update 28.11.2014: Mittlerweile gibt es endlich auch eine Sammlung der Texte von Julia Engelmann, die ich hier vorgestellt habe.