Posts

Es werden Posts vom August, 2012 angezeigt.

Talkum gegen quietschende Lederschuhe

Aus der Reihe "Tücken des Alltags"...

Kürzlich habe ich mir ein paar relativ hochwertige Lederschuhe zugelegt und musste nun feststellen, dass diese beim Gehen ziemlich nervig quietschen.

Mein erster Gedanke war ein Umtausch, aber da ich die eingeklebten Einlege-Sohlen bereits entfernt und durch meine eigenen Einlagen ersetzt hatte, würde das wohl nicht funktionieren. Außerdem hatte ich auch nicht den Eindruck, dass ein Verarbeitungsfehler vorliegen würde.

Was macht man also als internet-affiner Mensch? - Richtig, erstmal googlen ;-) Und dabei kommen doch sehr abenteuerliche Tipps zu Tage. Zum Beispiel, dass es an den Sohlen liegen würde und wenn diese erstmal genug abgelaufen wären, würde es schon aufhören.

Oder die Anleitung (sogar mit Bildern), dass man doch mit einer Spritze Öl in die Sohle einbringen solle (!). Von solchen operativen Eingriffen an meinen neuen Schuhen wollte ich dann aber doch absehen und war vom Nutzen wenig überzeugt.

Mehrfach wurde aber empfohlen, Ta…

Down-Syndrom Anlaufstellen

In diesem Beitrag möchte ich einige Möglichkeiten vorstellen, sich über das Thema Down-Snydrom zu informieren. Die Auswahl ist sicherlich subjektiv. Es handelt sich ausschließlich um Angebote, die ich selbst auch nutze oder genutzt habe.

Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
Träger: SHG für Menschen mit Down-Syndrom und ihre Freunde e.V.
https://www.ds-infocenter.de/
Das DS-InfoCenter ist sehr aktiv und engagiert in vielen Bereichen rund um das Leben von Menschen mit Down-Syndrom und deren Angehörige, Lehrer, Wissenschaftler usw. Geschäftsführerin Cora Halder hat selbst eine Tochter mit Down-Syndrom. Es gibt einen Webshop, über den zahlreiche Informationen und Materialien bezogen werden können und außerdem kann über die Seite die Zeitschrift "Leben mit Down-Syndrom" im Rahmen einer Fördermitgliedschaft bezogen werden.

DS Mailingliste
Träger: Arbeitskreis DOWN-Syndrom e. V.
http://www.down-syndrom.de/down19.html
Der Arbeitskreis DOWN-Syndrom e. V. bietet unter anderem eine Mailingli…

Minimalismus - Scannen mit Dropscan

Im Rahmen meines Minimalismus-Konzepts versuche ich auch, nach und nach das Papier aus meinem Büro zu verbannen, wo immer es möglich ist. Und das ist fast überall möglich, wenn man mal von manchen Dokumenten und den Unterlagen für die Buchhaltung etc. absieht. Und von manchen Sachbüchern, die ich immer wieder mal benutze und beim heutigen Stand der Technik einfach noch praktischer finde, als eBooks (ganz abgesehen davon, dass bei weitem noch nicht alle Bücher für den Kindle zur Verfügung stehen).

Alles, was aktuell so rein kommt, versuche ich möglichst zeitnah selbst zu scannen. Dazu reicht mir mein Lexmark X9575 Multifunktionsgerät vollkommen aus.

Schwieriger ist es aber mit dem Material, das sich im Laufe der Jahre so angesammelt hat. Hierzu nutze ich das Angebot von Dropscan.

Ich glaube, dort waren auch Minimalisten am Werk - die Webseite und auch der ganze Service ist recht schlicht aufgebaut. Jede eingescannte Seite kostet 5 Cent. Fertig. Das Ergebnis kann als PDF heruntergeladen…

Nützliche Internetseiten zum Thema Fernstudium

Mittlerweile gibt es eine Unmenge von Internetseiten, die sich mit dem Thema Fernstudium beschäftigen. Da sind natürlich zum einen die Auftritte der Fernhochschulen und Fernschulen selbst. Auch diese werden immer umfangreicher und oft durch zusätzliche Blogs, Unterportale oder Aktivitäten in den sozialen Netzwerken ergänzt.

Hinzu kommen aber auch unzählige mehr oder weniger professionelle Portale, die mehr oder weniger umfangreiche und qualifizierte Informationen zum Thema Fernstudium zur Verfügung stellen und sich über Anzeigen und Affiliate-Programme (über diese werden vermittelte Kunden vergütet) finanzieren.

Nachfolgend eine subjektive Auswahl von Seiten, die ich nützlich finde.

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
www.zfu.de
Die ZFU ist nicht nur Kontroll- und Zulassungsinstanz für alle Fernunterrichtsangebote in Deutschland, sonder bietet auch eine online durchsuchbare Datenbank aller registrierten und zugelassenen Fernlehrgänge und Fernstudiengänge an. Die Abfrage i…

So läuft heute also Schule ab...

Durch einen Beitrag in der ZEIT bin ich auf den Blog von Frl. Rot aufmerksam geworden und habe mich etwas darin festgelesen. Ich habe schon den Eindruck gewonnen, dass sich Schule allgemein und der Aufgabenbereich der Lehrer zu meinen Zeiten deutlich verändert haben und die Distanz zwischen Lehrern und Schülern gesunken ist - zumindest so, wie es hier geschildert wird.

Und ich habe eine Statistik gefunden, die fast sogar die von chillie (Fernstudium-Infos.de) in den Schatten stellt...

Mann mit Down Syndrom küsst seine Schwester - gestern und heute

Eine schöne Bilder-Gegenüberstellung im Blog der ZEIT:
http://blog.zeit.de/zeit-der-leser/2012/08/16/zeitsprung-68/

Nachdenklich gemacht hat mich außerdem ein Satz:
Er hatte großes Glück. Er wurde in die Zeitspanne hineingeboren zwischen Hitlers Euthanasie und der heutigen Pränataldiagnostik [...]

Wanderung - Von Schlebusch nach Dellbrück auf dem Kölnpfad

Bild
Eine richtige Wanderung war es ja nicht, eher ein etwas umfangreicherer Spaziergang, aber genau das Richtige für das sommerliche Wetter heute. Schön durch den Wald, vorbei am Waldbad und dann zurück nach Dellbrück. Hin bin ich mit der Straßenabahn bis zur Endhaltestelle Schlebusch gefahren, die schon zu Leverkusen gehört. Meine letzte Etappe hatte mich von Köln-Mülheim aus bis genau dort hin geführt. Demnächst geht es dann weiter Richtung Bergisch Gladbach.

Sehr positiv fällt mir immer wieder die weitgehend sehr gute Ausschilderung auf dem Kölnpfad auf. Es war heute nicht einmal nötig, die Karte zur Hilfe zu nehmen. Den zugehörigen Wanderführer hatte ich aus Gewichtsgründen eh schon zu Hause gelassen.





Was ist für mich Minimalismus?

Minimalismus, wie ich in leben möchte, bedeutet nicht, mit so wenig Dingen wie möglich auszukommen, sondern nur die Dinge zu besitzen, die ich auch wirklich benutze. Als Orientierung dient dabei für mich, dass ich Sachen mehr als einmal jährlich benutze.

Außerdem beschränkt sich Minimalismus nicht nur auf Sachen, sondern auch auf Themen und viele andere Bereiche. Zum Beispiel denke ich nicht, dass ich zu allen Themen bestens informiert bin, die gerade zwar vielleicht "in" sind, für die ich mich aber nicht interessiere, nichts davon verändern kann und die mich auch nicht betreffen. Dafür nehme ich dann auch in Kauf, dass ich manchmal nicht mitreden kann.

Bestimmt werde ich darauf noch etwas genauer eingehen und auch Beispiele nennen.