Posts

Es werden Posts vom 2012 angezeigt.

Zen To Done von Leo Babauta - und was ich daraus gemacht habe

Man kann sagen, mit "Zen To Done" hat mein Weg zum Minimalismus begonnen - obwohl es in diesem ersten Buch (Amazon*) von Leo Babauta gar nicht um Minimalismus geht, sondern um ein Konzept des Selbstmanagements und der Aufgabenverwaltung in Anlehnung an Konzepte wie Getting Things Done, Zen-Buddhismus und andere. Und doch wird auch schon hier deutlich, dass in der Einfachheit der Schlüssel zum Erfolg liegt. So beginnt dann auch gleich das ersten Kapitel mit einem Zitat von Leonardo da Vinci "Simplicity is the ultimate sophistication".

Im Prinzip geht es darum, seine Gewohnheiten zu verändern bzw. neue Gewohnheiten ins Leben zu integrieren - und zwar immer nur eine Gewohnheit zu einer Zeit.

Das Konzept besteht dabei aus zehn Gewohnheiten- bzw. Gewohnheitsänderungen, wobei nicht zwingend alle durchlaufen werden müssen, sondern in erster Linie auf dem Weg und den Erfahrungen von Leo Babauta basieren.

Für jede Gewohnheitsänderung sollen 30 Tage einkalkuliert werden.

Die…

dmexco 2012

Bild
Heute war ich für einige Stunden auf der Messe dmexco und habe wieder einmal festgestellt, dass ich kein "Messetyp" bin.

Sicher, ich habe einige gute Gespräche geführt. Aber diese wären auch an anderem Ort möglich gewesen und in einer Atmosphäre, in der man nicht gegen das ständige Grundrauschen anreden muss.

Und ja, ich habe mir ein paar interessante Produkte angeschaut, aber über die hätte ich mich auch effizienter im Internet und ggf. per Telefon informieren können. Und viele der gezeigten Lösungen benötige ich für mein Portal auch einfach nicht.

Naja, interessant war es aber schon, welche Leute sich so auf der dmexco tummeln (ich liege da eindeutig über dem Altersdurchschnitt) und es war heute auch nicht so voll wie bei meinem Besuch im letzten Jahr.

Nun erstmal zwei Wochen Messepause, bevor die Zukunft Personal ansteht. Sehr vorteilhaft bei beiden Veranstaltungen ist, dass sie hier in Köln statt finden. In den letzten Jahren sogar zeitgleich, so dass ich dann beides an …

Nützliche Internetseiten zum Thema Fernstudium

Mittlerweile gibt es eine Unmenge von Internetseiten, die sich mit dem Thema Fernstudium beschäftigen. Da sind natürlich zum einen die Auftritte der Fernhochschulen und Fernschulen selbst. Auch diese werden immer umfangreicher und oft durch zusätzliche Blogs, Unterportale oder Aktivitäten in den sozialen Netzwerken ergänzt.

Hinzu kommen aber auch unzählige mehr oder weniger professionelle Portale, die mehr oder weniger umfangreiche und qualifizierte Informationen zum Thema Fernstudium zur Verfügung stellen und sich über Anzeigen und Affiliate-Programme (über diese werden vermittelte Kunden vergütet) finanzieren.

Nachfolgend eine subjektive Auswahl von Seiten, die ich nützlich finde.

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
www.zfu.de
Die ZFU ist nicht nur Kontroll- und Zulassungsinstanz für alle Fernunterrichtsangebote in Deutschland, sonder bietet auch eine online durchsuchbare Datenbank aller registrierten und zugelassenen Fernlehrgänge und Fernstudiengänge an. Die Abfrage i…

Was ist für mich Minimalismus?

Minimalismus, wie ich in leben möchte, bedeutet nicht, mit so wenig Dingen wie möglich auszukommen, sondern nur die Dinge zu besitzen, die ich auch wirklich benutze. Als Orientierung dient dabei für mich, dass ich Sachen mehr als einmal jährlich benutze.

Außerdem beschränkt sich Minimalismus nicht nur auf Sachen, sondern auch auf Themen und viele andere Bereiche. Zum Beispiel denke ich nicht, dass ich zu allen Themen bestens informiert bin, die gerade zwar vielleicht "in" sind, für die ich mich aber nicht interessiere, nichts davon verändern kann und die mich auch nicht betreffen. Dafür nehme ich dann auch in Kauf, dass ich manchmal nicht mitreden kann.

Bestimmt werde ich darauf noch etwas genauer eingehen und auch Beispiele nennen.